Preload
Neutorgasse 7

Ein Stilaltbau
in neuem Gewand

Facts

Jahrhundertwende-Haus mit Geschichte Eigentumswohnungen von
ca. 64 m² bis 230 m²
25 repräsentative
Stadtdomizile
Großzügige Balkone und Terrassen
auf allen Etagen
Spektakuläre Raumhöhen
von bis zu 6 Metern
Moderne Ausstattung in
historischer Kulisse
Cotton Residence
Highlights
  • Baujahr 1878
  • Begehrte City-Lage
  • Ausgezeichnete Infrastruktur
  • Bis zu 170 m² Dachterrassen
  • Penthäuser mit Turmzimmern
  • Fertigstellung Sommer 2019

Der Stoff, aus dem die Träume sind

Die Liebe zum Detail zieht sich wie ein roter Faden durch die luxuriöse „Cotton Residence“. Der stilvolle Prachtbau aus der Blütezeit der Jahrhundertwende wurde unter großer Bedachtnahme auf die wertvolle Bausubstanz revitalisiert und mit Samthandschuhen erweitert. In den beiden obersten Geschoßen wird die wertvolle historische Bausubstanz nun von einem repräsentativen Dachgeschoßausbau ergänzt. Die insgesamt 25 exklusiven Residenzen – davon 17 im historischen Altbau und acht im modernen Dachausbau – verteilen sich über sechs Etagen und sind bequem und barrierefrei mit dem Lift erreichbar.

Für jede Kragenweite: Die Eigentumswohnungen liegen zwischen ca. 64 m² und 230 m² und eignen sich auch ideal als Kanzlei, Ordination oder Büro. Großzügige Balkone und große Terrassen - eine wahre Rarität bei Altbau-Immobilien, sorgen für ein Mehr an Lebensqualität. Die weitläufigen Dachterrassen mit bis zu 170 m² bieten einen wunderschönen Blick über die Stadt.

Cotton Residence
Prachtbau
mit Prestige

seit 1878

Residenz anfragen

Manufaktur
Harlander

Die Ursprünge der Residenz

Im Jahr 1878 ließ die vornehme österreichische Industriellenfamilie Salcher unter der Marke „Harlander“ eine Baumwoll- und Zwirnspinnerei im damals florierenden Textilviertel im Herzen Wiens erbauen. Der Name Harlander leitete sich von einem Stadtteil St. Pöltens ab, in dem der Hauptsitz der Firma situiert war. Als federführender Architekt wurde Julius Koch beauftragt. Das Gebiet um die Neutorgasse entwickelte sich zum Zentrum für den Textilhandel, damals wienerisch „Fetzenviertel“ genannt. Der geschäftliche Erfolg führte zu beträchtlichem Wohlstand, der sich wiederum in reger Bautätigkeit zeigte.

Viele Prachtbauten entstanden, Baustile wie der Historismus und der Jugendstil prägen bis heute das Stadtbild. Um 1911 wurde die Baumwoll- und Zwirnspinnerei Harlander in ein k. u. k. Post- und Telegrafenamt umgewidmet. Bis heute ist das Gebäude in der Neutorgasse 7 eines der architektonisch besonders wertvollen Bauwerke, die der Stadt ihren Glanz und Charme verleihen. Diese Besonderheit wird nun in der „Cotton Residence“ weitergetragen – sowohl der Name als auch das Logo beziehen sich auf die Entstehungsgeschichte des Gebäudes.

Wappen
L‘ART POUR L‘ART
Die Kunst um der Kunst willen – die Wiener Moderne als Blütezeit von Kunst, Architektur, Musik und Literatur.

Residenzen

Schönes bewahren

In der „Cotton Residence” spürt man überall den Charme, den die Geschichte des fast 140 Jahre alten Gebäudes ausstrahlt. Bei der Sanierung wird besonderen Wert auf die Erhaltung des historischen Erscheinungsbilds gelegt.

Top Nr.GeschoßWohnflächeZimmerBalkon/TerrasseLoggiaGR-PlanStatus
Top 1.11. Obergeschoss103,11 m²71,06 m²PDFVerkauft
Top 1.21. Obergeschoss153,08 m²PDFVerkauft
Top 1.31. Obergeschoss94,40 m²56,72 m²PDFVerkauft
Top 2.12. Obergeschoss172,24 m²7,09 m²PDFVerkauft
Top 2.22. Obergeschoss199,29 m²5,89 m²PDFVerkauft
Top 2.32. Obergeschoss195,93 m²5,89 m²PDFVerkauft
Top 2.42. Obergeschoss171,86 m²7,09 m²PDFVerkauft
Top 3.13. Obergeschoss142,87 m²7,09 m²PDFVerkauft
Top 3.23. Obergeschoss152,86 m²5,38 m²PDFVerkauft
Top 3.33. Obergeschoss63,86 m²5,89 m²PDFVerkauft
Top 3.43. Obergeschoss76,45 m²5,89 m²PDFVerkauft
Top 3.53. Obergeschoss140,94 m²5,26 m²PDFVerkauft
Top 3.63. Obergeschoss141,31 m²7,09 m²PDFVerkauft
Top 4.14. Obergeschoss145,75 m²7,09 m²PDFVerkauft
Top 4.24. Obergeschoss231,91 m²5,89 m²PDFVerkauft
Top 4.34. Obergeschoss232,86 m²5,89 m²PDFVerkauft
Top 4.44. Obergeschoss145,15 m²7,09 m²PDFVerkauft
Top 5.15. Obergeschoss117,10 m²7,21 m²15,81 m²PDFVerkauft
Top 5.25. Obergeschoss92,62 m²9,82 m²27,14 m²PDFFrei
Top 5.35. Obergeschoss105,35 m²4,90 m²12,70 m²PDFVerkauft
Top 5.45. Obergeschoss93,61 m²10,44 m²27,04 m²PDFVerkauft
Top 5.55. Obergeschoss117,00 m²7,78 m²15,94 m²PDFVerkauft
Top 6.1Dachgeschoss228,55 m²193,85 m²PDFVerkauft
Top 6.2Dachgeschoss86,85 m²26,54 m²PDFVerkauft
Top 6.3Dachgeschoss226,38 m²190,53 m²PDFVerkauft
Residenz anfragen

HWB Dachausbau 32,67 kWh/m²a, fGEE 0,855

HWB Altbau 70,35 kWh/m²a, fGEE 1,299

Jenseits aller Kompromisse

Highlights
  • Durchdachte Grundrisse
  • Sonnige Terrassen und Balkone
  • Lichtdurchflutete Räume
  • Eichenparkettböden
  • Elektrisch steuerbarer Sonnenschutz
  • Fancoil-Klimatisierung
  • Designarmaturen im Bad
  • Garagenplätze

Repräsentative Rarität

Bei der Ausstattung der „Cotton Residence“ findet sich das gewisse Extra an Design, Qualität und Komfort. Vollholz-Eingangstüren in teils vertäfelten Originallaibungen im klassischen Altbau-Look bieten größtmögliche Sicherheit. Dank großzügiger Grundrisse präsentieren sich die Wohnungen weitläufig und lichtdurchflutet und bieten viel Platz für Familie, Freunde und Gäste. Auf allen Etagen erweitern mit edlen Steinbelägen geflieste Balkone bzw. große Terrassen den Wohnraum ins Freie. Die Residenzen im historischen Kern des Stilaltbaus sind mit aufwendig verlegten Fischgrät-Eichenparkettböden und mit Neuinterpretationen klassischer Altbautüren ausgestattet. Je nach Größe verfügen die Schlafzimmer über begehbare Schrankräume und Bäder en suite.

State of the Art sind auch die beiden neu errichteten obersten Geschoße. Dank großzügiger Verglasungen ist es gelungen, das atemberaubende Gefühl von Weite und Höhe im Innenraum fortzusetzen. Die Beletage des Dachgeschoßes kommt zudem völlig ohne Schrägen aus.

„Man darf nur dann etwas neues machen, wenn man etwas besser machen kann”

Adolf Loos

Mitten
im Zentrum

Am Puls der City

Inmitten der abwechslungsreichen, pulsierenden Innenstadt mit ihren eleganten Boutiquen, erlesenen Restaurants und stillen Grünoasen befindet sich die „Cotton Residence“.

Die öffentliche Verkehrsanbindung lässt dank der zentralen City-Lage keine Wünsche offen. PKW finden in der hauseigenen Garage ausreichend Platz.

Wiens nobelstes Shoppingviertel:

Wiener Bezirke

Wiens nobelstes Shoppingviertel:

  1. Kärntner Straße
  2. Graben
  3. Kohlmarkt
  4. Tuchlauben
  1. Palais Hansen Kempinski
  2. Edelflorist Lederleitner
  3. Universität Wien
  4. Café Landtmann
  1. Volksgarten
  2. Hofburg
  3. Burggarten
  4. Palmenhaus
  5. Hotel und Café Sacher
  1. Café Hawelka
  2. Konditorei Demel
  3. Zum Schwarzen Kameel
  4. Stephansdom
  5. Motto am Fluss

Bewegen Sie die Maus über die einzelnen Pins um den Namen anzeigen zu lassen.

  1. Kärntner Straße
  2. Graben
  3. Kohlmarkt
  4. Tuchlauben
  5. Palais Hansen Kempinski
  6. Edelflorist Lederleitner
  7. Universität Wien
  8. Café Landtmann
  9. Volksgarten
  10. Hofburg
  11. Burggarten
  12. Palmenhaus
  13. Hotel und Café Sacher
  14. Café Hawelka
  15. Konditorei Demel
  16. Zum Schwarzen Kameel
  17. Stephansdom
  18. Motto am Fluss
  19.  

Imperialer
Glanz

Wien - Die Lebenswerteste Stadt der Welt

Das vielfältige Kulturangebot, die noblen Einkaufsstraßen und Fußgängerzonen, die teils pompöse Architektur inmitten prächtiger Parkanlagen – das sind nur ein paar Gründe, warum man sich in Wien so verlieben kann.

Unesco Weltkulturerbe
Unesco
Weltkulturerbe

Kaum eine andere Stadt hat so viel imperialen Glanz vorzuweisen wie die Donaumetropole Wien. Elegant tänzelnde Lipizzaner, die weltbekannten Sängerknaben, herrschaftliche Residenzen wie die Hofburg und Schloss Schönbrunn – der Pracht des Kaiserreichs begegnet man überall.

1996 wurden Schloss und Gärten von Schönbrunn und 2001 das historische Zentrum Wiens zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.
Höchste Lebensqualität
Höchste
Lebensqualität

Regelmäßig wird die Stadt in internationalen Studien für ihre ausgezeichnete Lebensqualität prämiert. Das internationale Beratungsunternehmen Mercer hat Wien bereits zum 7. Mal in Folge zur Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit gekürt.

1. Platz Mercer Studie
2. Platz Economist Intelligence Unit
Hohe Sicherheit
Hohe
Sicherheit

Neben der unübertroffenen Luft- und Wasserqualität wurde vor allem die hohe persönliche Sicherheit in Wien hervorgehoben. Auch in der aktuellen Studie des renommierten Londoner Instituts Economist Intelligence Unit liegt Wien in punkto Lebensqualität mit 97,4 von 100 möglichen Punkten gleich nach Melbourne ganz vorn.

Hohe Sicherheit
Internationale Schulen und Universitäten
Stadt der Musik
Stadt
der Musik

Wien genießt zudem Weltruf als Stadt der Musik. Künstler wie Johannes Brahms, Anton Bruckner, Gustav Mahler und Arnold Schönberg lebten hier und wirkten in den vielen opulenten Konzerthäusern, wie der Staatsoper und dem Musikverein.

Zeitgenössische und postmoderne Architektur gehen eine wunderbare Symbiose mit dem Klassischen und Monumentalen ein.
Wiener Lebensgefühl
Wiener
Lebensgefühl

Prächtige Kaffeehäuser wie das Café Landtmann, Café Central oder Café Sperl waren Treffpunkt und zweites „Wohnzimmer“ der Kunstschaffenden. Sie sind bis heute Ausdruck des über die Grenzen hinaus bekannten Wiener Lebensstils. Die entspannte, inspirierende Atmosphäre und eine schier endlose Karte an Kaffeespezialitäten laden zur Vertiefung in die Weltpresse und stundenlangen Debatten darüber ein.

„Kultur ist die Angewohnheit, mit dem Besten zufrieden zu sein.“
Henry van Dyke
Kulinarische Klassiker
Kulinarische
Klassiker

Schon immer hatten die Wiener eine Vorliebe für die schönen Dinge des Lebens. Neben der Haute Cuisine lieben die Wiener die bodenständigen Gaumenfreuden im typischen „Beisl um’s Eck“ oder bei den legendären Würstelständen.

Klassiker wie Wiener Schnitzel, Apfelstrudel und Sachertorte werden in den zahlreichen Restaurants und Bars mit viel Kreativität neu interpretiert.

Kontakt

Neutorgasse 7
Wien 1 - Innere Stadt

Für alle Ihre Fragen und Wünsche steht Ihnen unser kompetentes
Beraterteam von OTTO IMMOBILIEN jederzeit gerne zur Verfügung!

Mag. Michaela Orisich

Mag. Michaela Orisich
+43 1 512 7777-323
cotton@otto.at

Elfie Zipper

Evelyn Steiner
+43 1 512 7777-328
cotton@otto.at

OTTO Immobilien
Residenz anfragen